Wasserwacht Tirschenreuth

Selbstbestimmtes Leben fördern

„SelA“ – unter diesem Schlagwort läuft ein neues Projekt der Stadt Kemnath. Es steht für „Selbstbestimmt leben im Alter“.   Kemnath. (hrk) Im Vordergrund steht die strategische Ausrichtung der Stadt Kemnath im Hinblick auf Möglichkeiten der Gestaltung, Versorgung und Wohnsituation von älteren Bürgern. Ähnlich wie bei einem Projekt in Tirschenreuth liegt das Augenmerk auf die möglichen ... [mehr]

 

Ansturm kann kommen

Heute ist die Erbendorfer Stadthalle von 15.30 bis 20 Uhr wieder Anlaufstelle für Blutspender. Aufgrund des Ansturms im August mit über 180 Leuten hat das Rote Kreuz aufgestockt. „Um Warteschlangen zu vermeiden, wird das Team um drei weitere Ärzte erweitert“, kündigt BRK-Bereitschaftsleiter Sven ... [mehr]

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

12 Enkel und 12 Urenkel

Tirschenreuth. (kro) Josef Pinzer, am 12. November 1922 in Tirschenreuth geboren, feierte am Sonntag im BRK-Seniorenheim Haus Ziegelanger seinen 95. Geburtstag. Pinzer, der früher beruflich als Schlosser und Elektriker aktiv war, gratulierten seine ... [mehr]

Zwei tolle Tage für den Nachwuchs des Roten Kreuzes

Erbendorf. (njn) Ein Ausbildungswochenende mit vielen Informationen, Spiel und Spaß erlebten 21 Kinder und Jugendliche des Jugendrotkreuzes im Christian-Kreuzer-Familien-Erholungsheim in Neukirchen St. Christoph. Mit viel Engagement organisierte ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Den technischen Fortschritt und die Digitalisierung begreift das Bayerische Rote
Kreuz als Chance, um das komplexe System der Hilfeleistung sowie die Dienstleistungen im Bereich des Wohlfahrtsverbands zum Wohl der Menschen in Bayern noch besser zu machen. In der aktuellen Ausgabe von einsatzbereit. 05/2017 lesen Sie, welche Innovationen das BRK bereits für eine nähere, schnellere und bessere Hilfeleistung erfolgreich eingeführt hat
und welche Verbesserungen für die Zukunft geplant sind.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Berufsausbildung

Sie haben bald Ihren Schulabschluss in der Tasche? Sie planen gerade Ihre berufliche Zukunft? Herzlich willkommen beim Bayerischen Roten Kreuz.
Wir bilden aus!

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

 

Artikelaktionen

Termine

Hüttennutzung

Kalender

Blutspendedienst Tirschenreuth
Aktuelle Blutspendetermine im Landkreis
Tirschenreuth