Helfer vor Ort

 

 

Der "Helfer vor Ort" - HvO

hvoIm ländlichen Gebiet vergeht mehr Zeit als in der Stadt bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes bzw. des Notarztes. In Randgebieten kann sich die Zeitspanne ausdehnen, die sich bei schlechten Witterungsverhältnissen (z.B. Eis- und Schneeglätte) nochmals verlängert. Anderseits ist die erfolgreiche Primärversorgung von Notfallpatienten u.a. von kurzen Einsatzzeiten abhängig.

Aufgrund der Erkenntnis, dass eine deutliche Verkürzung des therapiefreien Intervalls nur möglich ist, wenn gut ausgebildete Ersthelfer, die direkt vor Ort hvosind, mit den Sofortmaßnahmen beginnen und diese bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes weiterführen, haben die BRK-Bereitschaften mit dem Aufbau der Einrichtung "Helfer vor Ort" begonnen und werden diese überall dort, wo es notwendig und sinnvoll ist in ganz Bayern einrichten, vor allem dort wo die nächste Rettungswache mindestens 8 Minuten Anfahrtszeit hat.

Der Helfer vor Ort

  • leistet qualifizierte Erste Hilfe
  • hvoerkundet die Lage
  • gibt eine qualifizierte Meldung an die Rettungsleitstelle
  • weist Rettungsmittel ein.

Helfer vor Ort sind entsprechend für diesen Einsatz ausgebildete, im Rettungsdienst erfahrene Mitglieder der BRK-Bereitschaften die bei Notfällen von der Rettungsleitstelle zusätzliche zu dem entsprechenden Rettungsmittel gerufen werden, um die Primärversorgung "vor Ort" durchzuführen.

Der Helfer vor Ort kann den Rettungsdienst nicht ersetzen. Er kann ihn jedoch, wie oben ausgeführt, sinnvoll ergänzen.

Die Einsatzkräfte im HvO-Dienst sind ehrenamtliche Kräfte die in Ihrer Freizeit diesen unentgeltlichen Dienst übernehmen.

Allen Mitgliedern unserer Gemeinschaften vor Ort möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen, denn ohne ihr Engagement wäre dieser Dienst nicht durchführbar und schon gar nicht finanzierbar!

Standorte

 

lkrtir

 

Im Landkreis Tirschenreuth unterhält der BRK-Kreisverband 4 Rettungswachen.

Die Rettungswachen sind rund um die Uhr besetzt.

Standorte:

Rettungswache Tirschenreuth

Rettungswache Erbendorf

Rettungswache Kemnath

Rettungswache Waldsassen

Zusätzlich sind im Landkreis Tirschenreuth 12 Helfer vor Ort (HvO) Standorte vorhanden. Dieser Dienst wird von den jeweiligen BRK-Bereitschaften vor Ort ehrenamtlich und unentgeltlich durchgeführt.

Standorte: (defi= Frühdefibrillations-Standorte)

defiHvO Bärnau 

defiHvO Friedenfels

defiHvO Fuchsmühl 

defiHvO Krummennaab 

defiHvO Mähring 

defiHvO Mitterteich 

defiHvO Neualbenreuth 

defiHvO Neusorg 

defiHvO Pechbrunn 

defiHvO Plößberg 

defiHvO Poppenreuth 

defiHvO Wiesau 

defiOrg. Erste Hilfe Erbendorf (Zusammenarbeit der BRK-Bereitschaft und der FFW Erbendorf) 

 

 

Artikelaktionen